Berufsbegleitender Masterstudiengang "Maschinenbau und Management", M.Eng.

Fernstudiengang in Kooperation mit der Hochschule Schmalkalden

Studienform berufsbegleitend
Studiendauer 5 Semester
Abschluss Master of Engineering (M.Eng.)
ECTS 90
Studienstart Sommersemester
Bewerbungsschluss zum 31.01.
Studiengebühr 2.560 EUR pro Semester
Studienort Schmalkalden und Eisenach

Informationen zum Studiengang

In der Berufspraxis sind zunehmend Ingenieur/innen gefragt, die neben technischem Fachwissen auch über entsprechendes Management-Knowhow verfügen und damit sowohl die technischen als auch die betriebswirtschaftlichen Themen eines Unternehmens verstehen. Aus diesem Grund bietet die Hochschule Schmalkalden in Kooperation mit den Berufsakademien Gera und Eisenach den gemeinsam entwickelten berufsbegleitenden Studiengang „Maschinenbau und Management“ an, der aktuelles Vertiefungswissen im Bereich Maschinenbau sowie betriebswirtschaftliche und rechtliche Fähigkeiten vermittelt. Für das Studium werden 90 ECTS-Punkte vergeben. Absolvent/innen eines Erststudiums mit 180 ECTS-Punkten können über ein studienbegleitendes Praktikum (in ihrem Unternehmen) die darüber hinaus notwendigen 30 ECTS-Punkte erwerben.

Studienvoraussetzungen

Für die Aufnahme des berufsbegleitenden Masterstudiums benötigen Sie:

  • ein abgeschlossenes technisches Hochschul- oder Berufsakademiestudium sowie einschlägige Berufserfahrungen von mindestens einem Jahr oder
  • ein abgeschlossenes nicht-technisches Hochschul- oder Berufsakademiestudium sowie einschlägige Berufserfahrungen von mindestens fünf Jahren und die erfolgreiche Absolvierung einer schriftlichen Zulassungsprüfung in den Fächern Mathematik, technische Mechanik und Konstruktion

    Absolvent/innen eines fachlich einschlägigen Studiums an einer Berufsakademie können Praxiszeiten aus ihrem dortigen Studium, die über 20 Stunden pro Woche hinausgehen, als Zeiten der Berufserfahrung anrechnen lassen.

Zielgruppe

Das berufsbegleitende Fernstudium richtet sich vordergründig an:

  • Ingenieur/innen, die in Unternehmen der Maschinenbaubranche tätig sind
  • Fach- und Führungskräfte von Industrieunternehmen
  • Unternehmensnachfolger/innen im Maschinenbau
  • Entwicklungsingenieur/innen
  • Produktionstechniker/innen

Studienziele

Qualifikationsziele des Studiengangs sind u.a.:

  • Befähigung zum unternehmerischen Handeln auf Basis akademischen und praktischen Wissens
  • Vertiefung wesentlicher Funktionsbereiche von Unternehmen
  • Qualifizierung im Hinblick auf internationale Unternehmenstätigkeiten
  • Sensibilisierung für die Bedeutung von und Befähigung zu nachhaltiger Unternehmensführung
  • Ausbau der Kompetenzen der Analyse- und Problemlösungskompetenzen

Link und Download

Weitere Informationen zu dem berufsbegleitenden Master sowie Kontaktdaten finden Sie auf der Website der Hochschule Schmalkalden.

 
Präsenztermine für das weiterbildende Studium "Maschinenbau und Management"